Samstag, Dezember 23, 2017

Ich312

Der Tischschnaps war Franzose. Cassis. Er wollte mich unter einer Welle aus Glück beerdigen. Wir redeten viel. Über die Zeit, in der unsere Eltern sterben werden und wie wir damit umgehen müssen. Niemand weiß so recht. Die Realität ein bisschen weglachen. Immer aber am Puls sein. Wir lachen viel. Keiner hat eine richtig gute Idee von einer gesunden Zukunft. Wir erkennen Fehler. Wir wissen nicht, wer sie zerstören kann.

Auf dem Heimweg sehe ich in der U-Bahn einen Schatten, der wie ich in zwei Jahren aussieht.

Keine Kommentare: